Die ING-DiBa ist die größte Direktbank. Sie bietet neben Girokonten interessante Geldanlagen sowie Kredite an. Der Hauptsitz der Bank ist in Deutschland, in der Bankenmetropole Frankfurt am Main. Die Bank ist ein Teil des international agierenden Konzerns ING-Group, der aktuell etwa 82.000 Menschen beschäftigt. Die Bank ist ausschließlich eine Direktbank, die über keine Filialen und Außenstellen verfügt. Dafür hat sie einen ausgesprochen guten Service, der die Kundenbetreuung per Telefon oder Internet, aber auch per Post übernimmt. Zu erreichen sind die Kundenberater rund um die Uhr.

Eine Direktbank hat Erfolg

Früher als jede andere Bank in Österreich begann die ING-DiBa 1977 mit Kreditvergaben, die über schriftliche Anträge erfolgten. Anfang der 1980er-Jahre war die erste Direktbank in Österreich entstanden, die bis 2004 unter dem Namen Allgemeine Deutsche Direktbank Aktiengesellschaft firmierte. Die Bank gehört zur ING-Gruppe – International Netherland Group – einem Allfinanzkonzern mit Sitz in den Niederlanden. Zwei Jahre nach dem Start unter ING-DiBa ist die Bank die Nummer eins der Direktbanken in Österreich.

Die Bank erweitert ihr Portfolio mit Festgeldkonten, die private Sparer ansprechen. Bis 2012 ist die ING-DiBa bestrebt, Kunden ihre Produkte so einfach und übersichtlich wie möglich anzubieten. Des Weiteren gehört die Bank zu den besten Arbeitgebern in der Kategorie Klein- und Mittelbetriebe in Österreich. Dafür erhielt sie 2012 die Auszeichnung als „Great Place to Work“.

Das Angebot der ING-DiBa

Die Direktbank hat im Großen und Ganzen die Sparten Girokonto, Sparen, Fonds und Kredit im Sortiment. Dabei sind Direktsparen und Festgeld die Möglichkeiten, welche die Kunden nutzen können. Breit gefächert ist die Sparte Fonds, die neben

  • österreichischen Aktien
  • europäischen Aktien und
  • weltweiten Aktien

auch Aktien aus Schwellenländern, gemischten Fonds und weitere, spezifische Fonds beinhaltet. Weitergehend können Kunden günstige Kredite bei ing-diba.at erhalten, sofern sie in einem unselbstständigen Dienstverhältnis und über 18 Jahre sind sowie ihren Wohnsitz in Österreich haben und über ein eigenes Girokonto verfügen.

Mit der ING-DiBa sind Kunden gut beraten, wenn sie keine Filialbetreuung möchten. Die Direktbank gibt die Ersparnisse, die sie aufgrund der nicht vorhandenen örtlichen Standorte einspart, an ihre Kunden mit günstigen Kreditzinsen und hohen Sparzinsen weiter. Über den Button Kontakt finden die Kunden die Servicetelefonnummern sowie ein Kontaktformular für Fragen, die der Kunde per E-Mail versendet. Der Standort der ING-DiBa Direktbank Austria ist in Wien – die genaue Anschrift ist ebenfalls in den Kontaktdaten zu finden.

Über den Autor

Auf diesen Blog gibt es die neusten Informationen rund um das Thema Business, außerdem finden Sie auf 121w.at ein Firmenverzeichnis. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@121w.at kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.